• Ihr Warenkorb ist leer.
Hotline: (+49) 0 59 51 / 95 99-0
  Sortiment
  • Home
  • Zieloptik
  • Montagen
  • Waffen und Zubehör
  • Waffenreinigung
  • Wiederladen
  • Schießhilfen
  • Diverses
  • Angebote
  • (nur solange Vorrat reicht)

NXS 12-42x56 (NP-1RR)

Nightforce
Artikel-Nr.: NFXS425603
Preis pro Verpackungseinheit  
nur noch 5 Stück lieferbar - keine Nachbestellung möglich
geringer Bestand ●
(evtl. erfolgt Teil- oder Nachlieferung)
2.932,00 €*
Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar. Sie können sich benachrichtigen lassen, sobald er wieder verfügbar ist. Geben Sie hierzu bitte Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie dann auf "Abschicken".



Nightforce NXS 12-42x56

Ein Zielfernrohr der absoluten Superlative für Schützen, die hohe Ansprüche an Präzision, Vergrösserung und Robustheit stellen. Mechanisch und optisch brillant und so robust wie die gesamte Baureihe.

Die höchste Vergrößerung in der "Nightforce Xtreme Scope" Reihe bieten die 12-42x56 Zielfernrohre. Ihre optische Auflösung ist durchaus vergleichbar mit der von hochqualitativen Spektiven und bietet eine unübertroffene Klarheit über den gesamten Vergrößerungsbereich!

Das 56 mm Objektiv ist speziell für optimale Auflösung unter allen Bedingungen ausgelegt und selbst bei höchster Vergrößerung absolut hervorragend. In der Vergangenheit haben viele ernsthafte Langstrecken-Schützen nach einem Zielfernrohr mit diesen Eigenschaften gesucht.

Schnellübersicht:

  • Vergrößerung: 12x - 42x
  • Objektiv: 56 mm
  • Linsenbeschichtung: 4-Lagen Breitband Mehrschichtvergütung
  • Absehen: NP-1RR
  • Klickverstellung: 1/4 MOA (≙ 7,3 mm auf 100m)
  • Mittelrohr: 30 mm
  • Gesamtlänge: 40,9 cm
  • Gewicht: 964 g
  • Farbe: schwarz, matt

Das Zielfernrohr ist im richtigen Zusammenspiel mit der Waffe und der Montage für das Treffen oder Verfehlen der wichtigste Faktor und entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Es muss zum Teil Schwächen von Waffe und Montage ausgleichen können.
Alle Verstellungen müssen sicher, verlässlich und einfach per Hand ohne Werkzeug im Einsatz durchgeführt werden können. Deshalb sind ergonomisch günstige Bedienelemente neben Optik und Mechanik ein entscheidender Faktor. Auch eine leichte Ablesbarkeit der Bedienelemente darf keinesfalls unterschätzt werden. Irrtümer kann und darf man sich nicht leisten. Nightforce NXS Zielfernrohre erfüllen all diese Ansprüche in hohem Maße. Daraus erwächst das Vertrauen und die Reputation dieser Baureihe am Limit des zurzeit Machbaren. Folgende Merkmale zeichnen die NXS Modelle aus:

NXS VerstelltürmeSämtliche Bedienelemente befinden sich am Mittelrohr: Höhen- und Seitenverstellung, Parallaxeausgleich, Schalter für die Absehenbeleuchtung mit Batteriefach. Am Okular befinden sich die Scharfeinstellung und der Vergrößerungswahlring. Je nach Modell beträgt der Höhenverstellbereich bis zu 110 MOA und der Seitenverstellbereich bis zu 80 MOA. Auf dem feststehenden Teil der Höhen- und Seitenverstellung befinden sich Markierungen, die anzeigen, wie viele Umdrehungen man mit dem Verstellkopf gemacht hat. Nightforce NXS Zielfernrohre haben einen sogenannten "rechteckigen Verstellbereich". Der Höhenverstellbereich ist größer als der Seitenverstellbereich, was sehr sinnvoll ist. Die Bedienelemente sind ergonomisch günstig gestaltet, sodass Einstellungen auch mit Handschuhen präzise und gefühlvoll durchgeführt werden können.

Absehen-BeleuchtungseinstellungDer Parallaxeausgleich befindet sich am dritten Turm gegenüber der Seitenverstellung. Dieser erfüllt gleich mehrere Funktionen: Durch Drehen des Verstellknopfes wird das Zielfernrohr parallaxefrei zwischen 45 Meter und unendlich eingestellt. Gleichzeitig beherbergt der Verstellknopf die Batterie für die Absehenbeleuchtung. Durch Herausziehen des Verstellknopfes um etwa 1 mm schaltet man die Absehenbeleuchtung ein. Alle Einstellungen an diesem Verstellknopf können im Anschlag durchgeführt werden. Der Schalter für die Absehenbeleuchtung ist im Parallaxeverstellknopf integriert. A = Absehenbeleuchtung eingeschaltet, B = Absehenbeleuchtung ausgeschaltet. Es gibt nur wenige bewegliche Teile. Der Schalter für die Absehenbeleuchtung ist völlig wartungsfrei.

BatteriefachIm Batteriefach befindet sich ein kleiner Potentiometer an dem Sie die Voreinstellung für die Beleuchtungsstärke vornehmen. Dies geschieht mit einem kleinen Uhrmacher-Schraubenzieher. Drehrichtung gegen den Uhrzeigersinn: Die Beleuchtung des Absehens wird verstärkt, Drehrichtung im Uhrzeigersinn: Die Beleuchtung des Absehens wird verringert. Nach dem Einsetzen der Batterie und dem Aufsetzen des Deckels ist die Absehenbeleuchtung voll gekapselt. Eine sehr solide Lösung.

Der Vergrößerungswahlring und das Okular sind miteinander verbunden. Die Scharfeinstellung geschieht folgendermaßen: Vergrößerungswahlring auf höchste Vergrößerung stellen, Okularkonterring am Okular lösen, das Okular für das individuelle Auge einstellen. Anschließend wird das Okular mit dem Okularkonterring festgesetzt. Von nun an ist der Vergrößerungswahlring mit dem Okular gekoppelt. Wenn Sie am Okular drehen, dreht sich der Vergrößerungswahlring mit. Damit ist sichergestellt, dass die Vergrößerungswahl jederzeit auch mit Handschuhen sicher durchgeführt werden kann.

OkularDie Zahlen für die eingestellte Vergrößerung befinden sich auf der dem Schützen zugewandten Seite auf dem Vergrößerungswahlring. Sie können also im Anschlag feststellen, welche Vergrößerung Sie gerade eingestellt
haben. Dies ist auch deshalb wichtig, weil sich das Absehen bei diesem Nightforce Zielfernrohr in der Okularbildebene befindet. Ein Entfernungsschätzen mithilfe des Absehens ist deshalb zunächst nur bei der kalibrierten Vergrößerung möglich. An dieser Stelle befindet sich auf dem Vergrößerungswahlring ein „R“ für „Ranging“. Abhängig von dieser Voreinstellung kann man sich leicht eigene Entfernungstabellen für bestimmte Vergrößerungen anfertigen.

Spezifikationen
NXS 12-42x56
Vergrößerung
12-42x
Objektivdurchmesser
56 mm
Mehrfachbeschichtete Linse
Ja
Sehfeld auf 100 yd / 100 m

12x: 8.1 ft
42x: 2.3 ft

12x: 2,70 m
42x: 0,76 m

Augenabstand
98 mm
Austrittspupille

12x: 4,7 mm
42x: 1,3 mm

Absehen
NP-1RR
Zweite Bildebene (SFP)
Absehen-Beleuchtung
Ja
Mittelrohrdurchmesser
30 mm
Türme
Tactical (ohne Kappen)
Klickverstellung
1/4 (.250) MOA (≙ 7,3 mm)
Höhen- und Seitenverstellbereich (gesamt)
H: 45 MOA
S: 35 MOA
Parallaxe-Ausgleich
50 yds (~46 m) bis unendlich
Zero-Stop
Nein
Gewicht
ca. 970 g
Länge
40,9 cm
Montage-Länge
17,5 cm
Wasserdicht
Ja

 

Abmessungen NP-1RR Absehen (kalibriert ("R") bei 22x)
D
12x: 0,055 MOA
(≙ 1,6 mm)
(R)22x: 0.030 MOA
(≙ 1,0 mm)
42x: 0.016 MOA
(≙ 0,5 mm)
E
12x: 0,055 MOA
(≙ 1,6 mm)
(R)22x: 0.030 MOA
(≙ 1,0 mm)
42x: 0.016 MOA
(≙ 0,5 mm)
F
12x: 0,055 MOA
(≙ 1,6 mm)
(R)22x: 0.030 MOA
(≙ 1,0 mm)
42x: 0.016 MOA
(≙ 0,5 mm)
G
12x: 0,055 MOA
(≙ 1,6 mm)
(R)22x: 0.030 MOA
(≙ 1,0 mm)
42x: 0.016 MOA
(≙ 0,5 mm)
H
12x: 0,055 MOA
(≙ 1,6 mm)
(R)22x: 0.030 MOA
(≙ 1,0 mm)
42x: 0.016 MOA
(≙ 0,5 mm)
A ("@yds/cm@m in Bzg. auf "C")
12x:
16.5" bzw. 46 cm
(R)22x:
9" bzw. 25 cm
42x:
4.7" bzw. 13 cm
B ("@yds/cm@m in Bzg. auf "C")
12x:
33" bzw. 92 cm
(R)22x:
18" bzw. 50 cm
42x:
9.4" bzw. 26 cm
C (Entfernungseinheiten)
Zoll/Inch auf 300, 400, 500... 800 Yards
bzw.
Zentimeter auf 300, 400, 500... 800 Meter
I (Abstandslinien zu "J" in Bzg. zu "C")
12x: 33"
bzw. 92 cm
(R)22x: 18"
bzw. 50 cm
42x: 9.4"
bzw. 26 cm
J (Basislinie)
Markiert Null(Ausgangs)-Linie für die Werte "A", "B", und "I"
zusammen mit Entfernungseinheit "C"


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Copyright Heinz Henke / Henke-Online ©2018 powered by Tradino GbR