• Ihr Warenkorb ist leer.
Hotline: (+49) 0 59 51 / 95 99-0
  Sortiment
  • Home
  • Optik
  • Montagen
  • Waffen/Teile/Munition
  • Reinigung/Pflege
  • Wiederladen
  • Schießhilfen
  • Diverses
  • Angebote/Sale

Weaver-Typ

Das am weitesten verbreitete Montagesystem ist (nach Einschätzung vieler Fachleute) das sog. Weaver-System. Es wurde vor Jahre von der Firma Weaver eingeführt. Nicht nur im Ursprungsland, den USA, ist es weit verbreitet, sondern auch in anderen Teilen der Welt, denn es zeichnet sich durch ausgesprochene Preiswürdigkeit aus.

Kennzeichen des Weaver-Systems sind die Montagebasen in einteiliger und zweiteiliger Form mit einer Profilbreite von 21,5 mm. Innovative Quernuten in diesen Montagebasen verhindern, dass sich die Ringe durch den Rückstoß auf der Base verschieben. Die Ringe greifen mit einer Querschraube in diese Nuten, sorgen für die Klemmwirkung und damit für einen festen Sitz. Originale Weaverringe werden inzwischen von einer Nachfolgefirma gefertigt. Von anderen Herstellern stehen ebenfalls, aufgrund ihrer Beliebtheit Weavertyp-Ringe zur Verfügung. Viele verfügen ebenfalls über Klemmbacken und können aufgekippt werden. Andere Modelle mit fest integrierten Klemmbacken erfordern das Entfernen der Schraube, werden denn aufgeschoben, die Schraube wird durch die Quernut der Base geschoben und wieder befestigt. Da die Weaverbasen und auch die meisten Ringe aus hochwertigem Aluminium gefertigt sind, sparen sie Gewicht und sind, nach allgemeiner Erfahrung, sehr zuverlässig.

Ringhöhe = Oberkante Basis bis Unterkante Mittelrohr

Copyright Tradino GbR 2016