• Ihr Warenkorb ist leer.
Hotline: (+49) 0 59 51 / 95 99-0
  Sortiment
  • Home
  • Zieloptik
  • Montagen
  • Waffen und Zubehör
  • Waffenreinigung
  • Wiederladen
  • Schießhilfen
  • Diverses
  • Angebote

Harris Zweibein mit 6-Stufen Verstellung

23-33 cm, mit Drehgelenk, klappbar
Artikel-Nr.: HE1A2LMS
Preis pro Verpackungseinheit   sofort lieferbar ✓
154,99 €*
Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar. Sie können sich benachrichtigen lassen, sobald er wieder verfügbar ist. Geben Sie hierzu bitte Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie dann auf "Abschicken".



Harris-Zweibeine haben sich weltweit bei Jägern, Sportschützen, Polizei und Militär durchgesetzt - und das  aus einem sehr einfachen Grund: Die Konstruktion ist durchdacht, und erstklassig in der Ausführung. Trotz der recht "zierlichen" Bauweise ist die Stabilität einfach hervorragend. Trefferleistungen verbessern sich oftmals deutlich unter Verwendung eines Harris Zweibeins. Bei starken Kalibern geben die Federn dem Rückstoß nach, was Hochschüsse verhindert. Somit bleibt die Treffpunktlage sehr konstant.

  • Mit Drehgelenk
    Bei der S-Serie ist zusätzlich ein Drehgelenk eingebaut, dessen Widerstand einstellbar ist. Bei unebenem Boden kann damit ein Verkanten der Waffe ausgeglichen werden.
  • In 6 Stufen verstellbar von 23-33 cm
  • Gewicht: 400 g

So finden Sie Ihr passendes Zweibein
Alle Artikelnummern für unsere Harris Zweibeine beginnen herstellerbedingt mit „HE1A2”, danach folgen einige Buchstaben und/oder Zahlen, die die Eigenschaften und/oder Funktionen der Zweibeine beschreiben:

Höhen:

 

  • "BR" steht für das englische "Bench Rest" und bezeichnet die niedrigste Höhe mit einer Gesamtlänge zwischen 15 und 23 cm.
  • "L" im Englischen "Low" bedeutet "niedrig" mit einer Gesamtlänge zwischen 22 bis 33 cm.
  • "H" steht für "High" (zu Deutsch "Hoch") mit einer Gesamtlänge zwischen 33 bis 58 cm.
  • "25" finden Sie statt der Höhenangabe bei Zweibeinen, die 2-fach ausgezogen werden können und damit sozusagen "superlang" sind. Die jeweiligen Höhen unterscheiden sich nach Modell (die Angaben dazu finden Sie unter dem Reiter "Beschreibung" und in der zweiten Zeile des Artikelnamens).
Funktionen:

 

  • Ein "S" (englisch "Swivel" = Herumschwenken) kennzeichnet Modelle mit Drehgelenk. Dieses zusätzliche Gelenk mit einstellbarem Widerstand kann auf unebenem Boden ein Verkanten der Waffe ausgleichen.
  • Das "M" finden Sie bei Zweibeinen mit einer Stufenverstellung.
  • Eine "2" zum Ende einer Bestellnummer kennzeichnet die 2te Generation, in der die Beine auf Knopfdruck nun selbst herausschnellen und nicht mehr herausgezogen werden müssen.
  • Ein abschließendes "P" steht für die neue "Picatinny"-Ausführung mit integriertem Adapter zur Montage an einer unteren Picatinny-Schiene am Vorderschaft der Waffe.

Befestigung eines Harris Zweibeins
Die Montage eines Zweibeins ohne Picatinny Adapter ist an den meisten Waffen unproblematisch. Bedingung ist in diesem Fall allerdings, dass eine Riemenbügelöse unten am Vorderschaft der Waffe vorhanden ist. Das ist die kleine Öse, die bei vielen Repetierbüchsen (besonders denen, die in Amerika gefertigt werden) ohnehin bereits für den Trageriemen angebracht wurde. Sie ist 7,8 mm breit und hat eine Bohrung mit einem Durchmesser von 3,7 mm. Hinweis: Wenn Sie diese Riemenbügelöse für ein Zweibein verwenden, bietet dieses eine Ersatzöse für den Gewehrriemen. Sie müssen also nicht das Zweibein von der Waffe trennen, um den Riemen wieder befestigen zu können.
Hat Ihre Waffe keine Riemenbügelöse, müssen Sie diese zusätzlich bestellen. Für einige sehr spezielle Waffen ist ein Adapter erforderlich (Adapter und Riemenbügelösen finden Sie zusammen mit den Zweibeinen in dieser Kategorie).


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Copyright Heinz Henke / Henke-Online ©2018 powered by Tradino GbR